Student Research Papers

Student Research

Ausgabe No. 1/2016 zum Download:

Ausgabe No. 2/2017 zum Download: 


 

Mit der Publikationsreihe Student Research Papers macht das Virtuelle Zentrum für kultursemiotische Forschung Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses im Open Access auf www.kultursemiotik.com und als Book on Demand im Marburger Verlag Schüren der Öffentlichkeit zugänglich. Viele Bachelor- oder Master-Abschlussarbeiten werden niemals publiziert, obwohl deren Anfertigung für die Autorinnen und Autoren einen großen Aufwand bedeutet hat und sich darunter engagierte Schriften finden, die innovative Fragestellungen an altbekannte Texte herantragen und mit hochinteressanten Ergebnissen aufwarten oder insbesondere im Bereich der populären Medien Film, Computerspiel etc. solche, die Gegenstände überhaupt erstmalig wissenschaftlich erschließen und somit einen echten Erkenntnisgewinn darstellen.

Auch Studierende, denen das Anfertigen wissenschaftlicher Hausarbeiten schwerfällt, wünschen sich im Hinblick auf das Examen oftmals eine Anleitung oder besser noch konkrete Beispiele für gelungene schriftliche Abschlussprüfungen. Jenen kann mit den hier publizierten Texten eine Orientierungshilfe gegeben werden.

Außerdem können Promovierende Abstracts ihrer Dissertationsprojekte zur Veröffentlichung in den Student Research Papers einreichen, um über ihre Arbeit zu informieren.

 

Einreichen von Arbeiten / Abstracts:

Bachelor- und Master-Arbeiten können auf Empfehlung von Dozentinnen und Dozenten oder von den Studierenden selbst eingereicht werden, wenn sie mit „sehr gut“ (1,0/1,3) bewertet worden sind. Um eine Arbeit oder das Abstract eines Promotionsprojekts für die Veröffentlichung vorzuschlagen, wenden Sie sich bitte an:

redaktion@kultursemiotik.com

Die Redaktion des VZKF übernimmt keine Gewähr für die Fehlerfreiheit der Texte. Kleinere formale Mängel werden als tolerierbar erachtet, wenn die Arbeit sonst fachlich bereichernde Ergebnisse bietet.

Für die Inhalte und die Einhaltung des Urheberrechts (dies betrifft insbesondere den korrekten Umgang mit fremdem geistigem Eigentum im Nachweis von Zitaten und Paraphrasen) zeichnen die Autorinnen und Autoren selbst verantwortlich. Arbeiten, die Bildmaterial enthalten, können grundsätzlich nur publiziert werden, wenn die Erlaubnis der Rechteinhaber vorliegt.

Hinweise zur Formatierung der Publikationen finden Sie hier:

Style sheet VZKF | Student Research Papers